Eine Idee wird Wirklichkeit…

Eine Idee wird Wirklichkeit…

Wenn ihr unser Projekt verfolgt, habt ihr euch sicher schon einmal die Frage gestellt, warum wir das Ganze eigentlich machen und wie, diese zugegeben verrückte Idee, überhaupt entstanden ist. Nun, dazu wollen wir euch heute mehr erzählen.

Wie alles begann…

An einem verregneten Abend in Aachen fing alles an…Moment, zurückspulen! So Märchenhaft ging es leider nicht zu auch wenn „verregnet“ und „Aachen“ natürlich einen gewissen Wahrheitsgehalt besitzt. Im Grund wurde die Idee zum „Team Sonnenwagen“ im Sommer 2015 geboren. Ihr kennt das alle. Klausurenphase. Viel zutun. Lernen bis zum umfallen. Da schadet ein wenig Prokrastination in Form von Brainstorming überhaupt nicht. ? Der Ort des Geschehens? Unsere Headquarter-WG. Standort streng geheim. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir alle bereits von der World Solar Challenge gehört und verfolgten begeistert, wie andere Teams erfolgreich teilnahmen.

Wäre doch gelacht…

Aus einer leidenschaftlichen Diskussion, entstand ziemlich schnell ein kleiner Funke der sehr schnell ein Feuer in uns allen entzündete. Es dauerte nicht lange, bis jemand aussprach, was wir wohl alle schon eine Weile dachten: „Das können wir auch!“. Für uns war von diesem Moment an klar, dass es kein Zurück mehr geben würde. Alles oder nichts. Wir luden weitere Freunde ein, verbrachten lange Nächte mit Ideenfindungen und gingen das Projekt mit viel Herzblut an.

Vollgas!

Im letzten Jahr hat unser Projekt ganz schön an Fahrt gewonnen und es geht mit hoher Geschwindigkeit in die nächste Runde. Also seid gespannt auf einige aufregende Monate! Im nächsten Blog erzählen wir euch mehr über unsere Motivation und Vorstellungen in Sachen Nachhaltigkeit.

Viele Grüße aus Aachen!
Euer Sonnenwagen-Team