24 Stunden auf der Rennstrecke
20 Teams aus der ganzen Welt
1 Team Challenge Ziel

Das Rennen – die European Solar Challenge

Das 24-stündige Ausdauerrennen ist das zentrale Element der European Solar Challenge, wodurch sich auch der größte Teil der Gesamtpunktzahl für die Platzierung errechnet. Die restlichen Punkte erhält man durch einzelne Herausforderungen vor und während des Rennens, beispielsweise die schnellste Runde, die konstanteste Rundenzeit und die Fahrzeugpräsentation.
Das Rennen ist dem 24h-Rennen von Le Mans nachempfunden. Offizieller Start des Rennens ist am 18.09.2020. Ab diesem Massenstart gilt es für uns und die weiteren 19 Teams das bestmögliche aus den Fahrzeugen rauszuholen und so effizient wie möglich zu fahren.

Während des Tages ist es natürlich möglich durch die Solarzellen die benötigte Energie für die Fahrt zu gewinnen. Die größere Herausforderung beginnt jedoch nach dem Sonnenuntergang. Von da an müssen wir uns komplett auf unseren 5 kWh großen Akku verlassen. Falls uns die Kapazität des Akkus nicht durch die Nacht bringen kann, gibt es die Möglichkeit diesen wieder in der Pitlane aufzuladen. Wenn wir nach der langen Nacht um 13 Uhr ins Ziel fahren, wird der Sonnenwagen ungefähr 1000 Kilometer gemeistert haben.
Doch abgesehen von der Energieeffizienz, dem Einhalten der Optimalspur und der perfekten Fahrstrategie ist hierbei wieder vor allem eines wichtig: Teamwork!

Renommierte Universitäten

Wir treten bei dem Rennen gegen renommierte Universitäten aus der ganzen Welt an. Als Beispiele seien Cambridge, TU Delft, Stanford University und das MIT aufgeführt.

Angetrieben von der Sonne

Während des Rennens ist es erlaubt zwei mal die Batterie aufzuladen, um die Nacht durchzufahren. Dies erfordert eine detaillierte Planung und Auslegung der Fahrzeuge. Eine intelligente Fahrstrategie bestimmt im Rennen die optimale Geschwindigkeit.

24h-Rennen

Es ist weltweit das einzige 24h-Rennen für Solarwagen. Es findet alle zwei Jahre statt.

Zwei Sonnenwagen

Dieses Jahr werden wir nicht nur mit dem Covestro Sonnenwagen fahren, sondern auch mit dem ersten Sonnenwagen. Dadurch wird für uns das Rennen umso spannender.