Willkommen auf unserem Blog!

Willkommen auf unserem Blog!

Ihr wollt gerne mehr zum Projekt Sonnenwagen Aachen und dem Team erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig. Ab sofort werden wir euch regelmäßig mit News, Projektfortschritten und interessanten Themen, die uns beschäftigen füttern! Heute gibt es direkt alle Daten und Fakten zur Bridgestone World Solar Challenge!

Was ist denn eigentlich die Bridgestone World Solar Challenge?

Wie ihr wisst, ist es unser großes Ziel an der Bridgestone World Solar Challenge 2017 in Australien anzutreten. Die Bridgestone World Solar Challenge wurde im Jahr 1982 ins Leben gerufen und gilt seitdem als das härteste Rennen für Solarfahrzeuge der Welt. Das Rennen findet auf über rund 3.000 Kilometer Highway quer durch Australien statt – von Darwin im Norden nach Adelaide an der Südküste. Die Challenge zieht Teams von Universitäten der ganzen Welt an.

Nun sind wir auch dabei und messen uns mit eingespielten Teams, die bereits mehrfach erfolgreich teilnahmen. Ein ambitioniertes Unterfangen, aber nicht unmöglich. Da wir nun zum ersten Mal antreten werden sind wir motiviert mit einer frischen Perspektive an das Rennen herangegangen um für frischen Wind zu sorgen – mit viel Teamgeist, dem nötigen Know-how in verschiedenen Gebieten und natürlich einer ganzen Menge Spaß an der Sache!

Es ist mehr als nur ein Rennen!

Natürlich wollen wir im Rennen glänzen, aber es geht um viel mehr als nur die Ziellinie zu erreichen. Neben der Entwicklung des Fahrzeuges ist die Strategie im Zusammenhang mit dem Energiemanagement ein zentraler Punkt. Planung ist hier das A und O. Die Strategie ist in hohem Maße mit dem Energiemanagement verbunden.

Challenge im wahrsten Sinne des Wortes!

Das Reglement der Bridgestone World Solar Challenge unterteilt das Rennen in die Klassen Challenger, Cruiser und Adventure. Wir werden 2017 in der Challenger Class antreten und unser Können in der Hauptrennklasse unter Beweis stellen. In dieser Klasse steht die aerodynamische Effizienz im Vordergrund, weswegen sie im Kreise der Rennleitung auch gerne „Aerodynamic Master Pieces“ genannt wird! Für uns bedeutet das, eine schlanke aerodynamische Form, die möglichst leicht bei ausreichender Dauer- und Wechselfestigkeit konstruiert ist, zu entwerfen.

Die Rahmenparameter von 2015 sahen wie folgt aus:

  • Max. Länge: 4,5m
  • Max. Breite: 1,8m
  • Max. Solarfläche: 5m²
  • Räder: 4
  • Fahrer: 1
  • Distanz: Von Darwin bis Adelaide

Immer einen Schritt voraus!

Unterstützung erhalten wir in verschiedenen Bereichen von renommierten Experten. Der Hintergrund ist natürlich, das wir mit neusten Technologien und Verfahren vertraut sind und somit unserer Renn-Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind. Wir sagen: Challenge accepted!

Mehr zur Bridgestone World Solar Challenge könnt ihr auf der offiziellen Internetseite erfahren: Bridgestone World Solar Challenge!

Viele Grüße aus Aachen!
Euer Sonnenwagen-Team