World Solar Challenge 2019: Ziel erreicht!

World Solar Challenge 2019: Ziel erreicht!

Um ca. 10:30 am Freitag dem 18. Oktober war es dann soweit: Der Covestro Sonnenwagen hat die Ziellinie erreicht! Der Wagen und das gesamte Team hat allen Widrigkeiten der letzten Woche gestrotzt und hat nie aufgegeben. Trotz Sturmwinden, einem Sandsturm, einem schrecklichen Unfall und seinen Folgen haben wir uns selbst bewiesen, was Teamgeist wirklich bedeutet.

Die Emotionen überschlugen sich in Adelaide, alles entlud sich bei jedem einzelnen und war überwältigend. 2 Jahre harte Arbeit, Schweiß und Tränen mündeten in einem fantastischen 6. Platz der World Solar Challenge 2019.

Und dabei kann man das Wort „Challenge“ nicht oft genug unterstreichen. Denn am Ende ist es kein Rennen gegen die Konkurrenz, sondern eine Herausforderung für den Teamgeist, die eigene Rennstrategie und die Technik. Australien hat uns dabei alle seine verschiedenen Facetten gezeigt, seine schönen Momente und auch Angst einflößenden Kräfte.

Am Ende bleibt aber ein Gefühl der Geborgenheit in einer grandiosen Gemeinschaft, die vor Ideen, Motivation und Innovationen nur so strotzt. Diese „Solar Familie“ verleiht einem das Gefühl von Stolz: Stolz auf seine eigenen Leistungen und Stolz auf die Gemeinschaft, mit der man alle Geschichten und Emotionen teilen kann.

Dieser Stolz wurde nicht nur durch die tolle Platzierung unterstützt, sondern auch durch die zwei Auszeichnungen, die wir dank der Jury der World Solar Challenge mit nach Aachen nehmen dürfen.
Dank unseren schnellen und bedachten Reaktionen kurz nach dem Unfall und unser Grundeinstellung jederzeit die Sicherheit als Priorität eins zu sehen wurden wir mit dem „Safety Award“ ausgezeichnet.

Doch die Begeisterung kannte keine Grenzen, als uns mitgeteilt wurde, dass wir neben dem „Safety Award“ auch den „Spirit of the Event Award“ erhalten, da wir unter Beweis gestellt haben, zu was ein Team im Stande ist wenn es von gemeinsamen ungebändigten Willen und Motivation getragen wird. Wir sind sehr geehrt über diese Anerkennung.

So findet diese World Solar Challenge und die diesjährige Saison nun zu seinem Ende. Für all die großartige Unterstützung während des Rennens, unserer Rennvorbereitung und der kompletten Entwicklungszeit möchten wir uns bei Covestro, all unseren Sponsoren und Spendern für ihre Hilfe danken. Ohne Sie wäre dieses aufregende Abenteuer niemals möglich gewesen. Danke!